HAMET- Berufliche Kompetenzen - effektiv erkennen und gezielt fördern

Mehr Infos zu Hamet:

https://hamet.diakonie-stetten.de/diagnostik-mit-hamet.html

hamet2 ist ein handwerklich-motorischer Eignungstest zur Erfassung beruflicher Basiskompetenzen. Der Test eignet sich sowohl für Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf im Berufswahlprozess sowie für Migranten und Migrantinnen bei der beruflichen Integration. Da das Testverfahren nahezu ohne Sprache auskommt, fallen Verständigungsprobleme grösstenteils weg. Die Resultate sind objektiv messbar und die Auswertung erfolgt nach wissenschaftlichen Kriterien.

Ziele

  • berufliche Stärken und Schwächen erkennen
  • Orientierung im Berufswahl- resp. Berufsintegrationsprozess
  • Förderbedarf definieren
  • Kompetenzfeststellung für Menschen mit Migrationshintergrund

Inhalte

 

Modul 1 besteht aus 15 Testaufgaben, welche 6 Faktoren zugeteilt werden:

  • Routine und Tempo
  • Werkzeugeinsatz und Werkzeugsteuerung einfach
  • Wahrnehmung und Symmetrie
  • Instruktionsverständnis und Instruktionsumsetzung
  • Werkzeugeinsatz und Werkzeugsteuerung komplex
  • Messgenauigkeit und Präzision

Modul 2: Lernfähigkeit und Lernentwicklung

 

Modul 3: Soziale Kompetenz

 

Modul 4: Vernetztes Denken - Fehlersuche und Problemerkennung

Durchführung

 

Die Module 1, 3 und 4 werden in einem zweitägigen Assessment durchgeführt. Es werden maximal 4 Personen gleichzeitig getestet.

 

Das Modul 2 wird aufgrund der Resultate der Module 1, 3 und 4 individuell nach Bedarf zusammengestellt.

Information und Anmeldung

 

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an unsere Hamet-Testleiterin Barbara.Keller(at)kommitment.ch